2. Oktober 2019: Witz des Tages aus der Medizin

Bei Rückenschmerzen wird in Deutschland zu viel geröntgt. Die Ursache für die Beschwerden herauszufinden, ist meist gar nicht möglich und auch nicht nötig. Stattdessen werden Diagnosen gestellt, die eigentlich nur Zufallsbefunde sind. Die Diagnose “Verschleiß” z.B. hat keinen Einfluss auf die Therapie. Stattdessen führt sie eher dazu, dass Schmerzen chronisch werden, weil die Patienten sich schonen. Um aber Rückenschmerzen zu beheben, ist Bewegung wichtig. Es ist zwar verständlich, dass Ärzte und Patienten nach einer Erklärung für den Schmerz suchen, bei Rückenschmerzen jedoch hat das zumeist keinen Sinn.

Versorgungsleitlinie Kreuzschmerz am 02.10.2019

ANMERKUNG: Für einen Witz des Tages müssen die genannten Fakten nicht unbedingt falsch sein. Es reicht schon, wenn aus Sicht der Frohmedizin die Richtung oder Konsequenz “absurd” ist …