8. Januar 2020: Meldungen des Tages aus der Medizin

Deutschland

Jeder in Deutschland kann selbst entscheiden, ob er eine elektronische Patientenakte (ePA) möchte. Dazu lädt der Versicherte eine App seiner Krankenkasse auf das Smartphone oder Tablet und entscheidet dann, welche Ärzte über welchen Zeitraum Zugriff auf die jeweilige ePA haben dürfen. Die ePA erleichtere den Austausch der Dokumente zwischen verschiedenen Ärzten, Apothekern, Kliniken und dem Patienten. So können Mediziner z.B. besser erkennen, welche Behandlungen schon erfolgt sind und Doppeluntersuchungen vermeiden. (Apotheken Umschau, 08.01.2020)

75 der wichtigsten Kulturpflanzen sind von der Bestäubungsleistung durch Insekten abhängig. Doch diese sind mehr und mehr bedroht, obwohl Insekten das ökologische System jeden Landes am Laufen halten. Beim Wegfall der tierischen Bestäubung einzelnen Obst- und Gemüsesorten wie Äpfeln, Kirschen, Pflaumen oder Gurken droht ein Ernterückgang von bis zu 90 %. Insekten verbessern zudem durch das Zersetzen von Dung und abgestorbenen Pflanzenteilen die Bodenqualität und reduzieren Pflanzenschädlinge. Der globale Schwund von Insekten ist dramatisch. Ursache Nummer 1 ist die industrielle Landwirtschaft. … Ohne einen Umbau der Landwirtschaft ist das Sterben von Schmetterlingen, Hummeln und Käfern nicht zu stoppen. (BUND/Heinrich-Böll-Stiftung, 08.01.2020)

Infografik: BUND

Österreich

Im Rahmen einer Veranstaltung präsentierten Sanofi Österreich und die Initiative „Plattform Gesundheitswirtschaft“ der Wirtschaftskammer Österreich in Wien die bereits 11. Ausgabe des Jahrbuches für Gesundheitspolitik und Gesundheitswirtschaft. Was das Jahrbuch betrifft, so umreißen erstmals 4 Gastbeiträge in Form digitaler “Videocasts” die neu strukturierten Kapitel des Jahrbuches: Innovationen im Gesundheitswesen, Gesundheitsversorgung in der Zukunft, Patientenmitbestimmung sowie
Wirtschaftsfaktor Gesundheit. (Sanofi-Aventis GmbH, 08.01.2020)

Diskussionsteilnehmer im Rahmen des 11. Jahrbuches für Gesundheitspolitik und Gesundheitswirtschaft. (Foto: Sanofi-Aventis GmbH / K. Schiffl)

Verankerung der Menschenwürde in der Verfassung, Beibehalten des Verbots der Leihmutterschaft, Einführung eines zentralen Keimzellspenden-Registers, Ausbau von Familienberatungsstellen, Sicherung des Kindesunterhalts, bessere Unterstützung werdender Mütter: Mit diesen Punkten werden wichtige Forderungen von Aktion Leben Österreich im Regierungsprogramm festgeschrieben. Den Programmpunkt „Einführung einer anonymen Statistik über Schwangerschaftsabbrüche“ als Basis für Prävention sucht man allerdings vergebens. (Aktion Leben Österreich, 08.01.2020)

Schweiz

Langlauf ist unkompliziert. Ein idealer Sport also für naturverbundene Menschen, die fit bleiben wollen. Er bietet sich aber auch an für solche, die sich wegen einer Herz-Kreislauf-Krankheit regelmäßig bewegen müssen. Deshalb bauen die Schweizerische Herzstiftung und Loipen Schweiz das Netz an Herz-Loipen seit 2015 ständig aus. In diesem Winter wird die 14. Herz-Loipe in Engelberg eröffnet. … Bewegungsmangel ist einer der Hauptrisikofaktoren für Herz-Kreislauf-Erkrankungen. (Schweizerische Herzstiftung, 08.01.2020)

Schreibe einen Kommentar