Arginin steigert nicht nur die Leistung

Arginin ist eine der lebenswichtigen Aminosäuren. Zugleich die wichtigste Quelle unseres Körpers für NO. Dem Stickoxid. Jenes Gases, das die Blutgefäße weit, weit öffnet. Dadurch die Durchblutung steigert. Wenn man genug Arginin abbekommt ! Dann nämlich lässt sich

die Durchblutung ohne weiteres bis auf das Doppelte steigern …

Passiert z.B. in Tibet. Dort können manche Menschen auch auf 4.000 m Höhe noch schwer körperlich arbeiten. Die haben nämlich 10 mal mehr von diesem göttlichen NO im Blut als wir Europäer. (News vom 08.11.2007). Das könnten wir aber auch ! Prof. Louis Ignarro hat schon 1998 gezeigt, dass NO im menschlichen Körper auch natürlich entsteht. Aus Arginin. Dafür gab’s den Nobelpreis.

Arginin wirkt Wunder. Eiweiß wirkt Wunder. Wieder einmal ! Ein Wort, das seit 30 Jahren mein Leben und meine Leistungsfähigkeit bestimmt. Sowohl die des Körpers als auch die des Gehirnes. Und ich weiß mittlerweile, dass Sie, liebe Mitmenschen, sich leider mit einer schwachen Durchblutung begnügen. Mit wenig Sauerstoff !

Das zeigt mir Ihr Arginin-Wert im Blut. Gemessen liegt der meistens so bei 100. Erwünscht wären aber 110 bis 180. Was glauben Sie, wie hoch mein Argininspiegel ist ? Erraten Sie nie !

Und es geht bei Arginin nicht nur um mehr Leistung (News 21.11.2013): Es geht auch um

  • warme Hände und Füße – auch im Winter ! (News 05.01.2017)
  • den 40 % (!) verbesserten Zuckerstoffwechsel bei Diabetikern.
  • sogar mehr Wachstumshormon, bekanntlich unser Jungbrunnen. Muss dazu aber in reiner Form (als Pulver) und am besten nüchtern konsumiert werden. (News 05.06.2013)

ARGININ erweitert die Blutgefäße aktiv. MAGNESIUM tut das passiv.

Wer klug ist, nützt beides !!

Schreibe einen Kommentar