17. Juli 2019: Witz des Tages aus der Medizin

Die pharmazeutische Industrie ist von entscheidender strategischer Bedeutung für die Zukunft Europas. Sie ist ein starker Wirtschaftsmotor und ein verlässlicher Partner im Kampf gegen Krankheiten.

Presseaussendung des Pharmig am 17.07.2019

Jede 2. geprüfte Krankenhausrechnung in Deutschland ist falsch. Darum werden jährlich auch rund 3 Mrd. € wegen deren Korrektur zu Gunsten der Solidargemeinschaft zurückgefordert.

Presseaussendung vom BKK Dachverband am 17.07.2019

ANMERKUNG: Für einen Witz des Tages müssen die genannten Fakten nicht unbedingt falsch sein. Es reicht schon, wenn aus Sicht der Frohmedizin die Richtung oder Konsequenz “absurd” ist …

16. Juli 2019: Witz des Tages aus der Medizin

Die Frage “Was kann ich selber tun?” beschäftigt Krebspatienten besonders nach einem Krankenhausaufenthalt. Viele Betroffene wenden sich dann dubiosen Heilpraktikern zu oder kostspieligen und oft sogar gefährlichen Behandlungen.

Presseaussendung vom Ordensklinikum Linz – Barmherzige Schwestern Elisabethinen am 16.07.2019

ANMERKUNG: Für einen Witz des Tages müssen die genannten Fakten nicht unbedingt falsch sein. Es reicht schon, wenn aus Sicht der Frohmedizin die Richtung oder Konsequenz “absurd” ist …

15. Juli 2019: Witz des Tages aus der Medizin

In Deutschland gibt es viel zu viele Krankenhäuser. Eine starke Verringerung der Klinikanzahl von aktuell 1.400 Spitäler auf deutlich unter 600 würde die Qualität der Versorgung für Patienten verbessern und bestehende Engpässe bei Ärzten und Pflegepersonal mildern.

Studie der Bertelsmann Stiftung vom 15.07.2019

Krankenhäuser sind keine Profitcenter, sondern Teil der staatlichen Daseinsvorsorge. Um eine gute stationäre Versorgung sicherzustellen, sind deutlich erhöhte Investitionen in die Spitäler für Umstrukturierungen, neue Technologien und Digitalisierung notwendig. Dazu ist es dringend erforderlich, dass die Länder ihrer Investitionsverpflichtung zur Gänze nachkommen. Für die Implementierung neuer digitaler Technologien ist zusätzlich der Einsatz von Bundesmitteln unabdingbar.

Presseaussendung vom Marburger Bund am 15.07.2019

ANMERKUNG: Für einen Witz des Tages müssen die genannten Fakten nicht unbedingt falsch sein. Es reicht schon, wenn aus Sicht der Frohmedizin die Richtung oder Konsequenz “absurd” ist …

13. Juli 2019: Witz des Tages aus der Medizin

Müssen Patienten in Österreich um ihr Leben bangen, weil dem Medikamentengroßhandel Gewinnmaximierung wichtiger ist als die Versorgung des heimischen Marktes? Patientenanwalt Gerald Bachinger will Hinweise auf eine “künstliche Verknappung” erhalten haben und fordert größtmögliche Transparenz.

Bericht von Kurier.at am 13.07.2019

Die Versorgung des österreichischen Marktes mit Medikamenten hat immer Vorrang gegenüber den Marktchancen in anderen Ländern.

“Klarstellung” des PHAGO am 13.07.2019

ANMERKUNG: Für einen Witz des Tages müssen die genannten Fakten nicht unbedingt falsch sein. Es reicht schon, wenn aus Sicht der Frohmedizin die Richtung oder Konsequenz “absurd” ist …

12. Juli 2019: Witz des Tages aus der Medizin

In den letzten 10 Jahren haben die beruflichen Fehltage (AU-Tage) in Deutschland um insgesamt 46,5 % zugenommen. Konkret wegen +34,2 % Muskel-Skelett-Erkrankungen, +30,4 % Herz-Kreislauf-Erkrankungen und vor allem wegen +129,4 % psychischer Störungen. Gerade bei Letzteren zeigen sich deutliche Zusammenhänge zwischen Arbeitswelt und psychischer Gesundheit: Mit durchschnittlich 1,4 AU-Tagen je Beschäftigten sind diese im Bergbau am geringsten, hingegen im Gesundheits- und Sozialbereich mit 4,0 AU-Tagen fast 3 Mal so hoch.

Presseaussendung vom BKK Bundesverband am 12.07.2019

ANMERKUNG: Für einen Witz des Tages müssen die genannten Fakten nicht unbedingt falsch sein. Es reicht schon, wenn aus Sicht der Frohmedizin die Richtung oder Konsequenz “absurd” ist …